Woche der Brüderlichkeit: Wem gehört Jesus? - Vortrag

20. März 2019, 19:00 Uhr,

Donnerstag 20.03.19 |19:00 Uhr | Haus der Kathedrale, Schloßstraße. 24

Als der Rabbiner Baeck im Jahr 1937 schrieb, dass Jesus „ein Jude unter Juden“ war, war dies eine politische Provokation. Im Vortrag „Christologie in jüdischer Perspektive“ fragt Prof. Dr. Magnus Striet, was es bedeutet, wenn der historische Jesus ganz aus dem Judentum seiner Zeit zu verstehen ist.

In Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie