Desintegriert Euch! Lesung und Publikumsgespräch mit Max Czollek

3. April 2019, 19:30 Uhr,

Mittwoch 03.04.19 | 19:30 Uhr |Zentralbibliothek, Schloßstraße 2

Max Czollek wurde 1987 in Berlin geboren, wo er bis heute lebt. Bis 2006 besuchte er die Jüdische (Ober-)Schule Berlin und schloss ein Studium der Politikwissenschaften an der FU Berlin an, das er mit einer Promotion am Zentrum für Antisemitismusforschung beendete. Das integrative Hauptnarrativ für nationale Zugehörigkeit bildet die deutsch-national-völkische Identität, die lediglich diejenigen integriert, die ihre Rollen spielen, so Czollek. Er schreibt in seinem Buch „Desintegriert euch!“ über das deutsche „Integrationstheater“. Gegen dieses Integrationsdenken fordert Czollek: Desintegration.

Kooperationspartner: Zentrum für Integrationsstudien der TU Dresden, Städtische Bibliotheken, HATiKVA e.V.