Musikalisch-literarisches Porträt über Kurt Tucholsky

8. März 2019, 19:00 Uhr,

Musikalisch-literarische Veranstaltungen mit
Ursula Kurze (Gitarre, Gesang, Vertonungen)

Musikalisch-literarisches Porträt über Kurt Tuckolsky
Freitag, 08.03.19 | 19:00 Uhr | Bibliothek Südvorstadt (Nürnberger Straße 28f)
“Tucholsky, […] wird seit jeher geliebt und verehrt, zugleich ist er als zorniger Ankläger von Machtmissbrauch und Militarismus […] nach wie vor heftig umstritten”. Ursula Kurze liest aus seinem Werk, erzählt aus seinem Leben und singt Gedichte in ihren eigenen Vertonungen.

Else Lasker-Schüler “Mein blaues Klavier”
Freitag, 08.02.19 | 19:00 Uhr | Buchhandlung Leselust (Hauptstr. 11)
Ein Abend über Leben und Werk der expressionistischen Dichterin, von der Gottfried Benn sagte: ‘‘Sie war die größte Lyrikerin, die Deutschland je hatte’‘

Musikalisch-literarische Lesung “Daniel Stein” aus dem Roman von L. Ulitzkaja
Mittwoch, 06.02.19 | 19:00 Uhr | Bibliothek Blasewitz (Tolkewitzer Str. 8)
Der Protagonist ist politischer Jude, SS- Hilfspolizist, Partisan und schließlich Karmelitermönch in Israel. Ulitzkaja verarbeitete das Leben von Oswald Rufeisen, einem Vermittler zwischen den Völkern und Religionen.

Weitere Informationen: www.ursula-kurze.de