Weg der Erinnerung - Eine Fahrradtour auf den Spuren des 9.November 1938 in Dresden

11. November 2018, 11:00 Uhr, Treff: an der Kreuzkirche

Im Gedenken an den Novemberpogrom 1938, seine Vorgeschichte und seine Auswirkung führt der Weg
per Fahrrad zu Stätten jüdischen Lebens und Leidens in Dresden. Zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht, stehen die Ereignisse des 09. Novembers 1938 in Dresden im Mittelpunkt. Die Stationen werden von Schulklassen oder Jugendgruppen vorbereitet und gestaltet.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Stadtjugendpfarramt Dresden, der Katholischen Dekanatsjugend Dresden und Aktion Sühnezeichen

Gefördert im Rahmen des Landesprogramms “Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz”.