Ausstellung: Meine! Deine! Unsere Geschichte!

Datum/Zeit
Mittwoch, 4. März 2020 - Donnerstag, 26. März 2020
10:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Ausstellungskapelle der Kreuzkirche, Altmarkt, Dresden


Ausstellung zur Geschichte der sowjetischen und deutschen Juden im 20. Jahrhundert

Die Geschichte Deutschlands und der Sowjetunion von 1917 bis 1991 weist zahl-reiche, oft unbekannte Verbindungslinien auf, nicht nur unter den Diktatoren Hitler und Stalin. Wenige wissen, dass einem der letzten Beschlüsse des Ministerrates der (Noch-)DDR am 11. Juni 1990 zufolge „ausländischen jüdischen Bürgern, denen Verfolgung oder Diskriminierung droht, aus humanitären Grün-den Aufenthalt gewährt“ wird. Die damit ermöglichte Zuwanderung von Juden aus der ehemaligen Sowjetunion macht deutlich, dass es eine Geschichte von Gemeinsamkeiten gibt, die heuti-ges Zusammenleben in Deutschland prägen.Die Ausstellung wurde erarbeitet von Schülern und Schülerinnen des Marie-Curie-Gymnasiums Dresden, zusammen mit Lehrerinnen und Historikerinnen. Sie um-fasst als Vorgeschichte die Jahre seit 1875 und führt über die Zeit der Perestroika bis zur Auflösung der Sowjetunion.

Gespräch zur Ausstellung: Montag, 9. März 2020, 18.30 Uhr

Führungen für Schulklassen und Gruppen können organisiert werden über die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit: Tel. 0351-494 33 48, email hidden; JavaScript is required

Diese Ausstellung wird im Rahmen des Landesprogrammes „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ gefördert: