Lesung Ruth Weiss: Ein Leben im Einsatz gegen Rassismus

Datum/Zeit
Freitag, 25. September 2020
17:00 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort
Café Dreikönig, Dreikönigskirche, Hauptstraße 23, Dresden



Ruth Weiss 1940 und 2010 (© Ruth Weiss)

Die 1924 geborene Autorin und Journalistin Ruth Weiss hat Zeit ihres Lebens ihre Stimme gegen Rassismus, Antisemitismus und Frauenfreindlichkeit erhoben und tut es auch heute noch: Im Café König liest sie aus ihrer Autobiografie „Wege im harten Grass“ und erzählt im Gespräch mit Lutz Kliche aus ihrem ereignisreichen Leben: von Diskriminierung in Nazideutschland aufgrund ihrer jüdischen Herkunft, von der Flucht nach Südafrika und dortigen Erfahrungen mit der Apartheit, von ihrer Berufstätigkeit und ihrem Engagement, das sie wiederholt selbst in Gefahr brachte und zum Landeswechsel zwang. Auch prägenden Begegnungen mit Personen wie Nelson Mandela werden Erwähnung finden.

Eintritt frei. Wir bitten um Anmeldung unter email hidden; JavaScript is required
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Haus der Kirche.

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Landesprogrammes „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ gefördert: